• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Die Stadt der Kinder 2022

Kinder haben Kinderrechte. Sie sind in der UN-Kinderrechtskonvention, die in Deutschland ein Bundesgesetz ist, verbindlich verankert. Stadt der Kinder ist die Kinderrechtskampagne der Stadt Frankfurt. Jedes Jahr zum 1. Juni feiern wir gemeinsam in vielen Stadtteilen den Tag des Kindes und die Kinderrechte. Ziel ist, dass alle Kinder wissen, dass sie Kinderrechte haben und an wen sie sich wenden können, wenn sie Hilfe brauchen. In jedem Jahr stehen andere Artikel der UN-Kinderrechtskonvention im Mittelpunkt der Stadt der Kinder. In 2022 sind es die Artikel 22 und 38 – die Rechte von Kindern im Krieg und auf der Flucht. Die Stadt der Kinder wird durch das Frankfurter Kinderbüro gestaltet. Das Frankfurter Kinderbüro wahrt die Interessen der Kinder und setzt sich für die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention ein.

Für KooperationspartnerInnen

Liebe KooperationspartnerInnen der Stadt der Kinder! pdf

Damit wir mit unserer Kampagne Stadt der Kinder möglichst viele Kinder und ihre Eltern erreichen, bedarf es einer fundierten Pressearbeit.

Als unsere KooperationspartnerInnen sind Sie selbstverständlich frei, Ihre eigenen Veranstaltungen zu bewerben.

Wenn Sie sich an die Presse wenden, senden Sie bitte Ihren Text vorab zur Mitteilung an uns stadt-der-kinder[at]stadt-frankfurt.de.

Dieser Schritt dient der Qualitätssicherung. Wir geben Ihnen dann zeitnah eine Freigabe.

Bitte verwenden Sie immer den Textbaustein, den Sie sich hier herunterladen können .

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation!

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.