• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Sachsenhausen

  • Strobel

    In Sachsenhausen Nord leben 4368 Kinder bis 14 Jahre mit ihren Familien. Um ihre Anliegen kümmert sich der Kinderbeauftragte Armin Strobel, der per E-Mail sachsenhausen-nord(at)kinderbeauftragte-frankfurt.de zu erreichen ist.

  • Gempper

    In Sachsenhausen Süd leben 3757 Kin der bis 14 Jahre mit ihren Familien. Um ihre Anliegen kümmert sich die Kinderbeauftragte Christine Wendel-Roth, die über die eMail sachsenhausen-sued(at)kinderbeauftragte-frankfurt.de zu erreichen ist.

Reise zum Thema „Flucht“

Die Kindergartenkinder begeben sich über einen Zeitraum von einem Monat gedanklich und kreativ auf eine Reise zum Thema „Flucht“. Auf dieser werden sie zwar von den Erwachsenen begleitet, doch die Reiseroute geben sie vor. Über Erzählungen, Bücher, Zeichnen und Basteln entstehen kreative Arbeiten, die dann in einer Ausstellung öffentlich präsentiert werden.

Wer Kindergarten Arcobaleno
In Kooperation mit projektmaschine / janinE MaschinskY

Wann 30.05.2022 bis 03.06.2022
Öffentlich: 31.05 und 02.06. von 15 Uhr bis 18 Uhr,
03.06. von 11 Uhr bis 14 Uhr
Geschlossene Veranstaltung: 30.05 und 03.06. ab 15 Uhr

Wo Bibliothekszentrum in Sachsenhausen, Hedderichstraße 32

3 bis 6 Jahre / geschlossene Veranstaltung und öffentliche Ausstellung

Natur in der Stadt

Woher kommt eigentlich die Grüne Soße? Eine Theorie schreibt die Grüne Soße den Hugenotten zu, die Ende des 17. Jahrhunderts aus Frankreich geflüchtet sind. Viele von ihnen fanden in Frankfurt ein Zuhause. Schüler*innen der Willemerschule lernen die Felder zwischen Oberrad und Sachsenhausen kennen und wertschätzen. Dort werden die Kräuter für die Grüne Soße angebaut und es sind viele Pflanzen- und Tierarten zu Hause. Wir erkunden dieses schöne Gebiet, sammeln dort Müll und besuchen eine Gärtnerei.

Wer Kinderbeauftragte Christine Wendel-Roth
In Kooperation mit dem Kinderbeauftragten Armin Strobel und mit der Willemerschule

Wann 31.05.2022, 14. 30 Uhr, geschlossene Gruppe IB Willemerschule
01.06.2022, 16. 30 Uhr, offene Gruppe von Dritt- und Viert klässlern der Willemerschule (max. 15 Kinder, Eltern sind willkommen, Dauer ca. 2 h., bitte Trinkflasche mitnehmen)
Wo Treffpunkt ist die Willemerschule, von dort dann zu Fuß zu den Mainwasen und Grüne-Soße-Feldern

Anmeldung für die offene Gruppe bis zum 29.05.2022 per eMail an sachsenhausen-sued(at)kinderbeauftragte-frankfurt.de

8 bis 11 Jahre / offene Veranstaltung (mit Anmeldung)

Laufen für Kinderrechte

Die ESB-Bergstation möchte mit einem Spendenlauf Rätselständen auf die Wichtigkeit von Kinderrechten aufmerksam machen. Im Vordergrund steht es, Neues zu erfahren, Spaß zu haben und gemeinschaftlich zu agieren. Start und Ziel des Laufes ist die ESB Bergstation.

Wer ESB Bergstation

Wann 03.06.2022, 13:30 bis 17 Uhr
Wo ESB-Bergstation, Seehofstraße 45, 60594 Frankfurt am Main

Anmeldung 10.05.–16.05.2022 an info(at)bergstation-muehlbergschule.de
barrierefrei

6 bis 11 Jahre / offene Veranstaltung (mit Anmeldung)

Vorlesekreis zu Kinderrechten und Flucht

Bei der Gruppe Geckos der Mainkrokodile dreht sich im Vorlesekreis an diesem Tag alles um die Kinderrechte. Mit altersgerechter Literatur wollen wir uns mit den Kindern dabei vor allem dem Thema Flucht nähern.

Wer Mainkrokodile – Gruppe Geckos

Wann 01.06.2022
Wann Mainkrokodile Gecko, Diesterwegstr. 18a

barrierefrei

Decke der guten Wünsche

Was brauche ich, um mich geborgen zu fühlen? Die Teilnehmenden setzen sich mit ihren persön lichen Bedürfnissen auseinander und formulieren Wünsche für Kinder, die unter schwierigen Bedingungen leben müssen. Durch Malen, Schreiben und Drucken gestaltet jede*r ein Stück Stoff, das sich gemeinsam zu einer großen Decke der guten Wünsche verbinden lässt.

Wer Museum Angewandte Kunst

Wann 01.06.2022, 10 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Wo MAK, Schaumainkai 17

Anmeldung Für Gruppen aus Bildungseinrichtungen bis 26.05.2022 unter 069 212 38522 oder per eMail an create.angewandte-kunst(at)stadt-frankfurt.de

7 bis 10 Jahre / offene Veranstaltung (mit Anmeldung)

Kinder-Botschaften an die Botschaften

Bei Workshops an Grundschulen im Bezirk Frankfurt Süd mit Mitarbeiterinnen der Jugendhilfe können die teilnehmenden Kinder Bilder malen, die das Recht auf Schutz vor Krieg behandeln. Diese Bilder werden in einer Collage zusammengestellt und an Botschaften von Ländern gesendet, die aktuell Krieg führen oder in einen Krieg verwickelt sind. Die Bilder stellen eine Botschaft der Kinder dar: eine Friedensbotschaft an die Botschaften.

Wer Jugendhilfe in der Grundschule (Modell 2), Internationale Bund Südwest gGmbH

Wann 30.05. – 03.06.2022
Wo Übergabe an verschiedene Konsulate und Botschaften in Frankfurt am Main

barrierefrei

6 bis 11 Jahre / geschlossene Veranstaltung

  • 1
  • 2
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.